Die Firma Nolte-Grundbau steht Ihnen für alle Aufgaben des Spezialtiefbaus zur Verfügung. Dabei übernehmen wir sowohl planerische Aufgaben durch unsere Ingenieure als auch bauleitende und ausführende Arbeiten durch unser qualifiziertes Fachpersonal.

Ein Klick auf ein Bild und es erscheint ein großes Bild.

 

1. BAUWERKSGRÜNDUNGEN

in Form von:

Bohrpfählen nach DIN 4014 als

B   - Bohrpfahl

VB  - verrohrter Bohrpfahl

VSB - Verdrängungsschraubbohrpfahl (auch mit Mantelpressung)

Verpresspfählen mit kleinem Durchmesser nach DIN 4128

Rammpfahl 1Rammpfahl 2

Rammpfählen nach DIN 4026

Erschütterungsarme Stahlrohrrammpfähle mit Innenrammung in Anlehnung an die DIN 4026 nach eigenem System

Brunnenpfeilergründung

 

2. BAUWERKSUNTERFANGUNGEN

in Form einer normalen Unterfangung nach DIN 4123 vorgepreßten Unterfangung mit integrierten Pressenkammern, um nachträgliche Setzungen zu vermeiden

Bauwerksunterfangung 1Bauwerksunterfangung 2

Kleinverpreßpfähle (Wurzelpfähle) nach DIN 4128

Kellerbohrgerät 1Kellerbohrgerät 2

Vorpreßpfähle aus Stahlrohren nach eigenem System

Presspfahl

 

3. BAUGRUBENVERBAU

in Form von:

Spundwandverbau, gerüttelt und gepreßt

Spundwandverbau

Berliner Verbau, gebohrt oder gerüttelt

Verbau 1Verbau 2

Verbau 3

Überschnittenen Bohrpfahlwänden

Alle Verbauarbeiten freistehend oder mit Verpreßankern nach DIN 4125

Ankerbohrgerät

 

4. WASSERHALTUNGSARBEITEN (nur im Großraum Bremen)

Schwerkraftpumpen

Vakuumpumpen

Vakuumfilteranlagen

 

5. BRUNNENBAU

in Form von:

Tiefbrunnen zur Trinkwassergewinnung,

für Bewässerungszwecke von Sportplätzen,

Gärtnereien und Industrieanlagen

Feuerlöschbrunnen

Brunnen zur Gewinnung von kontaminiertem

Grundwasser

 

6. BAUGRUNDUNTERSUCHUNGEN

auf Grundlage der DIN 4021 – 4023

als Probebohrungen und Sondierungen

Drucksondierungen

Alle Bohrarbeiten können als Trockenbohrung, verrohrt und unverrohrt, Spülbohrung, Saugbohrung und Lufthebeverfahren ausgeführt werden.