Unsere Stärken

Bei der Projektplanung und -durchführung stehen wir Ihnen zur Seite: von der ersten Idee über das fertige Konzept bis hin zur Umsetzung. Dabei greifen wir auf langjährige Erfahrungen in allen Bereichen des Spezialtiefbaus zurück.

Unser qualifiziertes Team besteht aus ausgebildeten Werkpolieren, Spezialtiefbaufacharbeitern und Geräteführern. Wir leisten qualitativ hochwertige Arbeit und sind in der Lage, Aufträge flexibel auszuführen und somit zeitnah zu realisieren. Die Belange der Kunden verlieren wir währenddessen selbstverständlich nicht aus den Augen.

Ansprechpartner

  • Bettina Regge
    Bettina Regge Sekretariat

    0421/632094
    regge@nolte-grundbau.de

    Bettina Regge, gelernte Verwaltungsfach­angestellte, arbeitet seit 2007 als Sekretärin/Buchhalterin im Unternehmen.

  • Andreas Mahnhardt
    Andreas Mahnhardt Bauleitung

    0421/632096
    mahnhardt@nolte-grundbau.de

    Andreas Mahnhardt ist seit 1982 als Bauleiter in unserem Unternehmen tätig und mitverantwortlich bei der technischen Planung sowie Umsetzung aller Spezialtiefbauprojekte.

  • Heiko Weers
    Heiko Weers Geschäftsführung

    0421/632095
    weers@nolte-grundbau.de

    Dipl.-Ing. (FH) Heiko Weers zeichnete seit 2015 als Assistent der Geschäftsführung für technische sowie kaufmännische Aufgaben verantwortlich und übernimmt seit 2018 die Geschäftsführung.

Historie

Seit mehr als 40 Jahren steht Nolte Grundbau für professionelle Arbeiten des Spezialtiefbaus. Im März 1974 gründet August Nolte eine GmbH mit Sitz in Bremen Findorff, die bis ins Jahr 2000 seinen Namen trägt, und legt damit den Grundstein für eine erfolgreiche Firmengeschichte. Zu den anfänglichen Projekten, an denen das Unternehmen mitwirkt, zählt etwa der Bau des Elbe-Seitenkanals oder zahlreiche Projekte in Münster Ende der 70 ger Jahre wie der Neubau des Planetariums.

Den heutigen Standort in Bremen-Nord mit Büroräumen, Werkhallen und Lagerplatz bezieht das Team 1984, ein Jahr nach der Übernahme der Norddeutschen Wasserversorgungsgesellschaft.

Drei Jahre später übernimmt August Nolte die H.G. Dehning GmbH und erweitert das Angebot erneut. Damals noch überwiegend tätig im Bereich Grundwasserabsenkung, Baugrunderkundung sowie klassische Bohrpfähle, fallen mittlerweile zahlreiche Leistungen des Spezialtiefbaus wie Baugrubenverbauarbeiten, die Herstellung von VSB- oder Micropfählen sowie Unterfangungsarbeiten in den über die Zeit erweiterten Zuständigkeitsbereich der Firma, die von 2000 bis 2018 erfolgreich von Alf Nolte und Reinhardt Nolte geleitet wurde. Gegenwärtig zeichnet Dipl.-Ing. (FH) Heiko Weers als Geschäftsführer verantwortlich, der bereits 2002 zunächst als Lehrling ins Unternehmen eingestiegen ist.